Doppelexzentrische Absperrklappe Serie 2E-5

ABO Absperrklappen Serie 2E sind doppelexzentrische Klappen, in der Versionen mit PTFE, Metall-Metall und Fire Save Dichtung verfügbar, bis max. Arbeitsdruck von 50 bar verwendbar. Die Ausführung mit geteilter Welle ermöglicht, die Klappe als Absperr- oder Regelarmatur zu benutzen. Erreichbare Zertifikate für diese Klappen sind z. B. ATEX 94/9/CE, TA-Luft.

 

Gehäusekonstruktion: Zwischenflanschausführung (DN 50 – DN 800), Anflanschausführung (DN 50 – DN 800)

Baulänge nach: EN 558 Series 20 (DIN 3202 T3 K1); ISO 5752 Series 20; API 609 Table 1; EN 593

Einbau zwischen Flanschen nach: (ČSN) EN 1092 – 1, 2; ANSI B 16.5, Class 150; BS 10 Table D und E

Dichtungsfläche beim Gegenflansch nach: (ČSN) EN 1092 – 1, 2; ANSI RF

ISO TOP Flansch nach: EN ISO 5211; NF E 29-402

Kennzeichnung nach: (ČSN) EN 19

Dichtheitsprüfung nach: (ČSN) EN 12266 T3 BO (Dichtheitsklasse 1); (ČSN) EN 12266 T3 BN (Dichtheitsklasse 1); ISO 5208, Category 3; API 598 Table 5; ANSI / FC 70-2-2006 Class VI

Downloads

 ENDERUCZSKPLROHUTRITSPFRPTCNLTRS
Prospekt










Konformitätserklärung




Betriebsvorschrift



Montageanweisungen








Sicherheitsvorschriften



Zertifikate